Honda Insight Forum

Willkommen im Honda Insight Forum!
Aktuelle Zeit: 13.12.2018, 20:45

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 80 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Winterreifen
BeitragVerfasst: 18.09.2010, 11:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Die OEM-Reifen sollen zudem steinhart, laut und wasserscheu sein. Irgendeinmal muss man Kompromisse machen. ;) Bei den Winterreifen werde ich neben guten Wintereigenschaften und niedrigem Spritverbrauch auch auf die Innengeräuschentwicklung, die bei den Reifentests meist angegeben wird, achten. Der I1 ist ja nicht gerade leise. Der Fulda Montero 3 wurde 2008 für relativ laut bepfunden. Allerdings fahre ich hier im Flachland nur gerade 4 Monate und nur ca. 3000 km mit den Winterreifen rum.

Ich habe die Posts zu den I1-OEM-Reifen hierhin verschoben.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen
BeitragVerfasst: 26.09.2010, 10:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Winterreifen

Der neue Winterreifentest vom TCS/ADAC/ÖAMTC ist draussen: http://www.adac.de/infotestrat/tests/reifen/default.aspx
Leider sind die getesteten Grössen deutlich grösser als die am Insight benötigten. Der letzte Test geht auf das Jahr 2008 zurück, als die Grösse 175/65/14 T getestet wurde. Deren Ergebnisse lassen sich auf 165/65/14 übertragen.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen
BeitragVerfasst: 26.09.2010, 10:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
Thomas, was wirst Du Dir denn für Winterreifen kaufen? Für mich waren all die vergangenen Winter die Dunlop SP Winter Response 165/65 R14 79T ein gute Wahl - mit sicherem Grip in unseren Bündner Bergen haben die den Wintertest gut bestanden.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen
BeitragVerfasst: 26.09.2010, 18:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Im Flachland brauche ich Reifen, die gut bei Nässe und Eis sind. Schnee ist weniger wichtig. Ausserdem werde ich im Winter deutlich weniger fahren als gewohnt. Meist bringe ich nur 3000 km innerhalb von 4 Monaten zusammen. Ich denke, es werden die Fulda Kristall Montero 3 werden.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen
BeitragVerfasst: 03.10.2010, 12:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Ich habe jetzt die Fulda Montera 3 bestellt, werde sie aber erst im letzten Moment auf den Wagen montieren. Solange lagern sie dann im Keller.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen
BeitragVerfasst: 03.10.2010, 12:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
Die bei ricardo.ch zuletzt erworbenen Honda Felgen mit den OEM identischen Felgenmassen warten ja förmlich schon drauf mit den neuen Winter-Pneus ausgerüstet zu werden :D

Wieviel bar wirst Du dem Fulda Kristall Montero 3 geben ?

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen
BeitragVerfasst: 03.10.2010, 13:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Reifendruck Winter: Schwierig zu sagen. Solange es schnee- und eisfrei ist, über 3 bar. Im Schnee muss ich es ausprobieren. Der Reifen sollte ja etwas walken können, um den Schnee loszuwerden. Andererseits fahren Rallye-Fahrzeuge mit 145er-Reifen, um messerscharfen Anpressdruck zu erhalten. Das spricht für einen höheren Druck. Mal schauen, was die Fuldas an Druck vertragen.

Frage an Bernd: Hast Du die hinteren Radschürzen im tiefen Schnee demontieren müssen? Es wurde da oder dort berichtet, dass sie gerne Schnee speichern.

Die Sommerreifen haben sich recht wacker geschlagen. Vorne sind es nach 10'000 km zwar nur noch 5 statt 7 mm, aber das führe ich auf die scharfe Fahrweise zu Beginn meines Insight-Besitzes zurück. Aquaplaning ist so gut wie kein Thema. Ich schätze, dass der ganze Satz ca. 30'000 km halten wird. Das Drehmoment des Elektromotors zehrt schon etwas an den Vorderreifen. An der Spur liegt es jedenfalls nicht (ist Null), am Bremsen auch nicht.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen
BeitragVerfasst: 03.10.2010, 13:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
TRI hat geschrieben:
Frage an Bernd: Hast Du die hinteren Radschürzen im tiefen Schnee demontieren müssen? Es wurde da oder dort berichtet, dass sie gerne Schnee speichern.
Nein, auch bei Fahrten in die Bergdörfer habe ich die hinteren Radschürzen nie demontieren müssen, allerdings habe ich mit dem Insight auch nie eine Spur durch den tiefen Neuschnee ziehen müssen. Wenn es so richtig dicke vom Himmel schneit, dann werde ich auf den Hyundai Santa Fe Allrad umsteigen.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen
BeitragVerfasst: 06.10.2010, 14:26 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Ich habe mir heute die Fulda Montero 3 geholt. Der maximale Reifendruck ist ebenfalls 51 psi, also 3.5 bar. Beim Profil wird mir jetzt schon ganz schaudrig, wenn ich denke, was die deutlich schwereren Räder an Mehrverbrauch bewirken. Also werden sie erst im allerletzten Moment montiert.
Dateianhang:
F1(2).JPG
F1(2).JPG [ 85.69 KiB | 28137-mal betrachtet ]


Dateianhang:
F2(2).JPG
F2(2).JPG [ 89.14 KiB | 28144-mal betrachtet ]

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen
BeitragVerfasst: 06.10.2010, 16:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
Es würde mich schon mal interessieren, was so ein Honda Civic (oder wo auch deine Räder zuletzt herstammen) Winterrad im Vergleich zum Honda Insight Sommerrad - exklusiv auf Magnesium-Felgen - wiegt?

Edit: gestern habe ich bei ALDI erstmals eine batteriebetriebene Reifendruckpumpe von Einhell gesehen zu einem moderaten Preis - sieht eigentlich aus, wie ein Akkuschrauber
:kratz:
Dieses Teil vermag Druck zu machen bis über 3,5 bar. Wäre das interessant für Dich Thomas?

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterreifen
BeitragVerfasst: 06.10.2010, 16:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Als ich meine bremsen auseinander genommen habe, war ich sehr verwundert wie leicht so einen
Insight rad mit reifen ist, ich habe es leider nicht auf die wage gehabt, ist aber sehr leicht.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterreifen
BeitragVerfasst: 06.10.2010, 17:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Eine Winterfelge ist ca, 7 kg. Die originale soll 5 kg sein. Das Gesamtgewicht werde ich vergleichen, wenn ich die Räder wechsle. Zur Trägheit trägt vor allem der Reifen bei, weil dessen Gewicht über den längeren Hebel verfügt. Aber wie gesagt: länger als 3 Monate oder 3000 km sind sie nicht drauf.

Reifendruckpumpe: Ich habe mir ein Reifenreparaturset 'Premium Seal Repair AIO' gekauft, das eine Pumpe beinhaltet. Es wiegt aber ca. 3 kg und wird im schnellen Wagen mitgeführt. Das Ersatzrad ist so federleicht...

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterreifen
BeitragVerfasst: 06.10.2010, 20:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
TRI hat geschrieben:
Eine Winterfelge ist ca, 7 kg. Die originale soll 5 kg sein. Das Gesamtgewicht werde ich vergleichen, wenn ich die Räder wechsle.
:idea: Gut erinnert, Thomas :!:
Unser Forum wächst schon zu einer kleinen Schatztruhe heran: Foren-Übersicht » Insight Mk I (2000-2006) » Sonstiges -> Liste der Gewichte: ja, die OEM Felge wiegt 5.7 kg

Anmerkung und Frage: gibt es im Forum eine Suchfunktion, die es erlaubt nach Eingabe eines Stichworts zu den postings geleitet zu werden, die im Zusammenhang mit dem gesuchten Begriff stehen?

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 08.11.2010, 11:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Wie siehts bei euch in CH aus, habt ihr schon eure winterräder montiert. ?

Hier bei uns sind die letzten 2 nächte -4 grad gewesen, und ende der woche wird erste schnee worhergesagt, wird
also langsam zeit die winterräder rauszupacken, ich bin gespannt ob / wie viel mehrverbrauch das ergibt... :eek:

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 08.11.2010, 12:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Nein, noch nicht, aber sie liegen bereit, falls es am kommenden Tag schneien sollte. Wenn ich auf den Wagen nicht mehr verzichten kann, werden sie definitiv montiert. Beim Verbrauch lasse ich mich überraschen. :oops: Das Profil ist sehr weich, so dass viel Energie darin verpuffen könnte. Also sollte man möglichst konstant fahren. Bernd wird sie wohl schon früher montieren müssen, weil er in höheren Lagen zuhause ist.
Am kommenden Wochenende sind bei uns gegen 15 Grad angesagt worden. Bis es in tiefe Lagen schneit, kann es auch bis Ende Dezember gehen.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 10.11.2010, 12:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
Ja, unser Insight hat die Winterräder seit letzter Woche und seit Sonntag Nacht haben wir hier Schnee, zwar nicht auf der Strasse, aber die Landschaft ist winterlich verzaubert.
Gestern war ich auf einer Kurzstrecke 9 km 15 min hinauf in die Höhenlage von 1'181 m ü. M. unterwegs und nach 2 Std. waren die Scheiben des Autos vorn und hinten ganz eingefrostet, sodass ich kratzen musste. Der Verbrauch war dabei leicht angestiegen, alleine schon, weil mir der volle Zugriff auf die Schubabschaltung verwehrt ist - es fliessen anfangs 4.0 LHK durch die Einspritzdüsen und später 1.5 - 2 LHK.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 18.11.2010, 11:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Hat jemand schon Erfahrungen zum Mehrverbrauch mit Winterreifen? Die warme Ansaugluft funktioniert immer noch, die Folie wird demnächst montiert.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon Winterreifen montiert ?
BeitragVerfasst: 18.11.2010, 12:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
Erfahrungen zum Mehrverbrauch mit Winterreifen: bei einem Reifendruck von 3.0 psi rundum ist der Verbrauch bei mir um 0,1-0.2 LHK angestiegen - allerdings hatte ich letzthin auch eine längere Stadtfahrstrecke dabei mit Stop-and-Go bei Temperaturen zwischen 8-12°C.

Edit - KORREKTUR !!!! :kratz:
nachdem ich dies geschrieben hatte, habe ich anderntags den Reifendruck nachgemessen und siehe da: ich musste nachfüllen von 2,8 psi auf 3,2 vorn und hinten von 2,8 auf 3.0 psi.
Jetzt schau´n wir mal
:!:

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 19.11.2010, 12:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Heute gibt es hier schnee, mein garten ist schon schön weiss.... :sick:

Muss mir wohl übers wochenende meine winterräder montieren, habe gehoft das
ich bis anfangs december damit warten konnte.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 20.11.2010, 18:57 
Offline

Registriert: 23.02.2010, 22:10
Beiträge: 14
Meine Winterreifen hatte ich im Sommer noch drauf gelassen, da ohnehin nicht mehr gut. Für diesen Winter kaufe ich auch keine neuen: Der Insight darf ab jetzt in der Garage pausieren, bis der Frühling da ist. Ich nehme für die schlechten Wintermonate den Opel Astra meiner Mutter (hier sind nämlich noch sehr gute Winterreifen vorhanden), weil sie im Winter sowieso nicht mehr fährt. Habe dabei lachendes Auge (mein Insight erspart sich den Winter-Stress und kein Kauf von Wi-Reifen nötig) und auch ein weinendes Auge (doppelter Verbrauch, persönliche Entzugserscheinungen wg. fehlendem Fahr- und Sparspaß mit Insight - das ist echt ein Schock :sick: ...und natürlich die IMA-Batterie pflegen)

Die ca. 3 Wintermonate werden hoffentlich schnell vergehen :oops:

Gruß, Rossi :)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 20.11.2010, 19:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
Rossi hat geschrieben:
...und natürlich die IMA-Batterie pflegen)
Die ca. 3 Wintermonate werden hoffentlich schnell vergehen :oops:
Gruß, Rossi :)
Hast Du Dir auch einen GridCharger gebaut/gekauft? Oder wie gedenkst Du sonst die IMA Batterie zu pflegen?

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 20.11.2010, 20:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
faxe hat geschrieben:
Heute gibt es hier schnee, mein garten ist schon schön weiss.... :sick:

Muss mir wohl übers wochenende meine winterräder montieren, habe gehoft das
ich bis anfangs december damit warten konnte.

Bei uns ist es kommende Woche soweit. Ich werde sie wohl morgen montieren, wenn ich dazu komme. Dann kann man sie zumindest noch etwas einfahren (sind neu).

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 21.11.2010, 18:40 
Offline

Registriert: 23.02.2010, 22:10
Beiträge: 14
Hallo Bernd,

für die Pflege die IMA-Batterie hatte ich idealerweise einen Grid-Charger (muss allerdings noch beschafft werden, ich vertraue da auf meinen Bruder) vorgesehen bzw. falls das nicht klappen sollte werde ich den Insight ca. alle 4 Wochen bei passendem Wetter + Straßenverhältnissen rausziehen und fahren (er bleibt angemeldet).

Gruß, Rossi :)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 22.11.2010, 19:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Die Wettervorhersage sieht schrecklich winterlich/kalt aus. :sick: So wurden die (2 kg schwereren) Winterreifen montiert. Es sind neue Fulda Montero auf einer Civic-Felge mit denselben Massen wie die OEM-Felgen. Es gibt schönere Felgen...
Dateianhang:
IMG_2069(2).JPG
IMG_2069(2).JPG [ 71.52 KiB | 28224-mal betrachtet ]

Mir fiel auf,
- wie federleicht und damit rückenfreundlich die OEM-Felgen sind.
- wie der Wagen die Reifen schont. Nach 12'500 km sind vorne gerade mal 2 mm abgefahren.
- wie leise die neuen Winterreifen sind.
Der Reifendruck ist vorerst 3 bar.

Von mir aus kann der Schnee kommen. 8-)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 22.11.2010, 20:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
...So wurden die (2 kg schwereren) Winterreifen montiert. Es sind neue Fulda Montero auf einer Civic-Felge mit denselben Massen wie die OEM-Felgen. Es gibt schönere Felgen...
Haben die Fulda Montero Winterpneus so viel dickere / silicareichere Gummiwintersohlen ? Und das macht 2 kg gegenüber den Sommerpneus aus?
Wie hast Du das feststellen können, dass die Winterreifen leiser als die Sommerreifen sind? Subjektiv gefühlter Eindruck oder hast Du das Abrollgeräusch in Dezibel gemessen?
Es geht absolut garnichts über die leichten OEM Felgen des Insight - jedoch gefallen mir Deine Winterräder. Das nennt man eine einheitliche Corporate Culture & Identity: die Civic Felgen passen allein schon wegen der identischen Nabendeckel perfekt zu Deinem Wagen und ich gestehe neidlos, dass Du eine glücklichere Hand bei diesem Kauf hattest, als ich mit meinen Rial Campo Felgen, wofür ich erst noch beim Straßenverkehrsamt die Eintragung in den Kraftfahrzeugschein haben beantragen müssen.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 22.11.2010, 21:18 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Die Felgen alleine sind ca. 2 kg schwerer. Der Reifen wird in etwa gleich schwer sein.
Ja, die Geräuschentwicklung beurteilte ich rein subjektiv.
Ebenfalls rein subjektiv kann ich nach einer kurzen Probefahrt - allerdings bei Regen - sagen, dass die Winterreifen schon etwas mehr gefüttert werden möchten. Er rollt auch nicht so weit, wie wenn er mit Sommerreifen bestückt ist. Gut, ich habe 'nur' 3 bar drin. Dem weichen Profil muss offenbar Tribut gezollt werden. :frown: Ich schätze mal, dass sich der Mehrverbrauch gegenüber halb abgefahrenen Sommerreifen mit OEM-Felgen ca. 5-10% beträgt. Beim geschalteten Insight rächt sich das umso mehr, weil er weniger verbraucht. Im Sommer bin ich mit ca. 3.1-3.2 LHK durchgekommen. Den Winter sollte ich - alle Tricks angewendet - mit 3.5 LHK schaffen können. Man muss ja auch mal zufrieden sein. :) Zudem geht Sicherheit vor. Zu gross wären die Vorwürfe, die man sich im Nachhinein machen müsste, wenn man den Wagen mit Sommerreifen am eisigen Betonsockel 'parkt'. :roll: Zudem sehen die schönen Sommerfelgen auch kein Salz.
Den Luftansaug muss ich noch verbessern, da die Temperaturen zu weit abfallen.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 22.11.2010, 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Ich habe heute mein Insight vollgetankt, damit sind auch hier jetzt ab morgen die sommerräder gegen winterräder
gewechselt.

Meine winterreifen (Uniroyal) wird genaue wie meine sommerreifen mit 50 Psi befüllt.

Ich habe ja stahlfelgen (Opel. ?) + radkappen für die winterreifen, ich werde morgen alles wiegen
um zu sehen wie viel schwerer die sind.

Edit: 1 stahlfelge mit winterreifen & radkappe wiegt 12,5 Kg.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 24.11.2010, 15:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Jetzt sind auch der rote mit winterräder bestückt.

Ich habe ja schon gestern einen winterrad auf die wage gestellt, und heute beim wechseln
habe ich dann einen original Insight rad gewogen, - was für ein schock.. :ohno:

Original Insight alufelge montiert mit Bridgestone B391 sommerreifen 165/65-14: 9,0 Kg.
Stahlfelge montiert mit Uniroyal winterreifen 165/65-14 + kunststoff radkappe: 12,5 Kg.

Das ist 3,5 Kg. mehrgewicht, da bin ich sicher das es beim verbrauch zu sehen wird.. :headshake:

Übrigens darf die winterreifen bis 51 Psi aufgepumpt werden, die sommereifen "nur" bis 44 Psi.
ich habe die winterreifen mit 50Psi befüllt, genau wie ich meine sommerrefen gefahren bin.

Thomas, hast du einer von deine sommerräder gewogen, kann ja sein das die Fulda's schwerer sind
als meine Bridgestone. ?

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 24.11.2010, 15:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Nein, ich hatte leider keine Waage zur Hand. Aber ca. 2-3 kg sind es pro Rad. Man hätte die Winterreifen auch auf die OEM-Felgen umrüsten können, aber die schönen Alus im Salz...
Gebrauchte Aluräder aufzutreiben ist schwer/teuer, so dass ich halt in den sauren Apfel beisse.
Ich merke deutlich, wie der Rollwiderstand zugenommen hat. :roll: Auf Strecken, die man mit Sommerreifen und 2.5 LHK LB konstant fährt, muss ich jetzt öfters aus dem LB raus, weil er an Geschwindigkeit verliert. :frown:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 24.11.2010, 18:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Ich komme gerade vom ersten ausfahrt mit winterräder zurück, und ich muss "leider" sagen das ich beim rollwiederstand
überhaupt kein unterschiedt merken kann, diese strecke fahre ich öfters, und mit sommerräder wird ca. 10 Kilometer
befor ich zuhause bin 3,0LHK angezeigt, heute mit winterreifen und bei -5 grad aussentemperatur wurde 5-6 kilometer
später als üblich die 3,0LHK erreicht.

Fazit: 63 Kilometer & 3,0 LHK.

Ich habe ja die winterreifen mit 50 Psi / 3,5 Bar befüllt, und die fahren sich mehr komfortabel & leise als die
sommerreifen, bin damit sehr gut zufrieden.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 24.11.2010, 18:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
3.5 bar sind schon sehr viel. Ein Winterreifen sollte 'walken' können, damit er den aufgenommenen Schnee wieder abgeben kann. Bei Regen oder Matsch sehe ich keine Nachteile. Du bist den umgekehrten Weg gegangen als ich, von Sommerreifen mit weniger Luftdruck zu Winterreifen mit höherem Druck. Ich bin von 3.5 auf 3.0 bar zurückgegangen. Ich probiere mal 3.5 bar. Wie heisst das Bridgestone-Modell?

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 24.11.2010, 18:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Nein Thomas, meine sommerreifen habe ich auch mit 50 Psi / 3,5 Bar befüllt, genau wie die winterreifen.

Sommerreifen: Bridgestone B391

Winterreifen: Uniroyal MS Plus 5.

Die MS Plus 5 gibt es nicht mehr, aktuelles modell ist MS Plus 6.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 24.11.2010, 20:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Ich habe eine ernüchternde Testfahrt hinter mir. Auf der Referenzstrecke, die mit Sommerreifen mit 2.8 LHK abgefahren werden kann, waren es 3.1 LHK, also doch 10 Prozent mehr. :headshake: Da der Reifendruck allerdings nur 2.8 bar war, wurde der Druck auf 3.8 bar erhöht und ein Teil nochmals abgefahren, um zu testen, wie gut der Wagen gleitet. Ich spüre nach wie vor einen höheren Rollwiderstand. Entweder sind die Fulda EcoControl (Sommer) so gut oder die Fulda Montero (Winter) mit den schwereren Felgen so schlecht. Solange es nicht schneit, werde ich mal mit 3.5 bar rumfahren. C'est la vie. :oops:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 01.12.2010, 19:35 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Ich war heute auf Schnee unterwegs. Man merkt, dass der Wagen leicht ist. Wenn er etwas aus der Spur kommt, geht das schneller, aber auch schneller wieder zurück. Die Winterreifen sind gut. Der Wagen fährt sich nicht unwesentlich unsicherer als andere Wagen. Das ABS reagiert sehr sensitiv.
Ich habe heute 3 kg mehr Gewicht geladen: 3 l Scheibenwasser, Sicherheit geht vor. :oops:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 04.12.2010, 12:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
faxe hat geschrieben:
Original Insight alufelge montiert mit Bridgestone B391 sommerreifen 165/65-14: 9,0 Kg.

Thomas, hast du einer von deine sommerräder gewogen, kann ja sein das die Fulda's schwerer sind
als meine Bridgestone. ?

Die Fuldas sind definitiv schwerer als die Bridgestones. :eek:
OEM-Felge mit fast neuem Fulda EcoControl 165/65-14 ohne Deckel: 10.2 Kg.
Sind Deine B391 evtl. schon stark abgefahren? Oder hast Du den Luftdruck so stark erhöht, dass sie fast fliegen. :tongue:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 04.12.2010, 12:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
I1_2000 hat geschrieben:
Sind Deine B391 evtl. schon stark abgefahren? Oder hast Du den Luftdruck so stark erhöht, dass sie fast fliegen. :tongue:
Nein, die haben immer noch gutes profil, ich habe die nur mit RED BULL befüllt, du kennst doch bestimmt
die aussage " RED BULL VERLEIT FLÜGEL"..... :tongue:

Es gibt ja auch abweichung vom eine wage bis zum andere, +/- 0,5 Kg. ist da normal wenn du eine normale
wage aus dein bad genommen habe.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 04.12.2010, 18:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Bernd und ich haben uns heute getroffen. Auf der Hinfahrt brauchte ich 3.4 LHK, auf der Rückfahrt 3.0 LHK, 60 km Autobahn mit 90-100. Geht eigentlich noch, denn draussen waren es -5 Grad. Der LB-Bereich war seit breit, fast wie im Sommer. :)
Gleichzeitig haben wir Bernd's Wagen die winterlichen Trinkergewohnheiten ausgetrieben, indem der berühmte Widerstand anstelle des Aussentemperatursensors eingebaut wurde. Auch der CVT macht dann somit wieder Autostop und regeneriert mehr.
Bernd, Du darfst ruhig die Heizung aufdrehen, der Motor produziert genug Wärme. Ich drehe die Heizung meist erst dann auf, wenn ich 1 Minute lang die 6 Teilstriche der Wassertemperaturanzeige gesehen habe. Heizen tut der Insight sehr gut, muss ich vor einem Diesel schon gar nicht verstecken. ;)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 05.12.2010, 09:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
Bernd und ich haben uns heute getroffen. Auf der Hinfahrt brauchte ich 3.4 LHK, auf der Rückfahrt 3.0 LHK, 60 km Autobahn mit 90-100. Geht eigentlich noch, denn draussen waren es -5 Grad. Der LB-Bereich war seit breit, fast wie im Sommer. :)
Gleichzeitig haben wir Bernd's Wagen die winterlichen Trinkergewohnheiten ausgetrieben, indem der berühmte Widerstand anstelle des Aussentemperatursensors eingebaut wurde. Auch der CVT macht dann somit wieder Autostop und regeneriert mehr.
Thomas bin ich sehr dankbar, dass er mir geholfen hat heute mit dem Einbau des berühmten Widerstands anstelle des Aussentemperatursensors das Steuergerät auszutricksen, sodass Schubabschaltung + AUTO Stop auch im Winter einwandfrei funktionieren.

Jedoch von solchen Verbräuchen, wie Thomas und John sie erreichen, kann ich nur träumen und es wird für mich sehr hart im Winter die 4,2 LHK zu unterschreiten :roll:
Zwar bin ich die 64 km nach Sargans auf trockener Autobahn mit Tempomat zwischen 105 und 111 km/h dahingedüst unter Beachtung der Geschwindigkeitsbegrenzung auf den Strecken mit 80 und 100 km/h - doch bloss um den Verbrauch nicht über 4,2 LHK ansteigen zu lassen habe ich auf der Rückfahrt in Kauf genommen auf ansteigenden Streckenabschnitten der Autobahn mit Tempo 80 km/h dahinzuzuckeln. Den Reifendruck habe ich auf der Rückfahrt auf vorne 3,5 bar und hinten auf 3,2 bar angepasst.

Auf der Hin-und Rückfahrt habe ich heute beobachtet, dass auf Streckenabschnitten, wo ich im Sommer stets 3,0-3,5 LHK Momentanverbrauch habe halten können, bei diesen Minusgraden die Momentan-Verbrauchsanzeige sich ständig zwischen 4,0 und 5.0 LHK bewegt.

Der verbrauchsintensivere CVT Antriebsstrang sowie das Fehlen eines 'Lean Burn Fensters' halten meinen Verbrauch leider auf hohem Niveau. Ich bin gespannt, ob die Installation der Aludecke zum "Einkapseln" des Motors und eine Warmluft-Modifikation der Ansaugluft daran noch signifikant etwas ändern können. Leider darf ich meine IMA Batterie auch noch nicht so beanspruchen, wie ihr beide das könnt, weil ich durch verschiedene kleine missliche Umstände noch keinen Zugriff habe auf den GridCharger zum Nachladen.

Thomas' Tip mit dem rechten Gebrauch der Heizung werde ich auch befolgen.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 05.12.2010, 11:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Wir waren uns gestern beide einig, dass die Winterreifen mehr gefüttert werden müssen. Ich muss z.B. mehr Gas geben und fliege dabei mehr aus dem LB-Fenster raus. Die IMA-Batterie hatte gestern fast nicht zu tun. Ich fuhr mit einer vollen los und kam mit einer vollen Batterie nach Hause.
Bernd, hast Du evtl. bei der Rückfahrt Gegenwind gehabt? Auf der Autobahn fahre ich 100, max. 105.
Verbissen darf man das Verbrauchsziel nicht verfolgen, gerade ich Winter muss man aufpassen, dass man nicht so endet:
Dateianhang:
Toyota-Prius-Accident.jpeg
Toyota-Prius-Accident.jpeg [ 69.23 KiB | 26548-mal betrachtet ]

Aber Du solltest gute Chancen haben, unter 4.5 LHK bleiben zu können.

Richtig schön fand ich, wie der CVT von Start weg durchzog. Der macht schon mehr Dampf als ein Geschalteter. Damit könnte ich mich sehr gut anfreunden. Wollen wir tauschen? ;)

Ich werde den Wagen heute noch waschen gehen, um den Salz zu entfernen. Auch der Lack eines Aluautos hat es nicht gerne, Salz ausgesetzt zu sein. :) Die Gummidichtungen habe ich mit Hirschtalg von Ravenol eingereiben.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 05.12.2010, 11:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
...Bernd, hast Du evtl. bei der Rückfahrt Gegenwind gehabt?
Das kann sehr wohl sein, daran hatte ich überhaupt nicht gedacht.
I1_2000 hat geschrieben:
Richtig schön fand ich, wie der CVT von Start weg durchzog. Der macht schon mehr Dampf als ein Geschalteter. Damit könnte ich mich sehr gut anfreunden. Wollen wir tauschen? ;)
Eigentlich hatte ich seinerzeit bei der Wahl des Fahrzeugs MT oder CVT auf meine Frau gehört, sie zieht CVT dem Handschalter vor im Gegensatz zu mir. Nun stellt sich heraus, dass sie in den ganzen 2 Jahren 2-oder 3 mal selbst das Auto gefahren ist.

Thomas, ich finde Deinen Vorschlag ganz prima - pass mal auf, dass ich Dich nicht gleich beim Wort nehme :D

Vielleicht überlegen wir uns, wie wir eine Insight-Nutzer Stiftung (INS) steuerbegünstigt ... :tongue:
bilden können, wo wir unsere Insights als Stifungskapital einbringen und nach Belieben unsere Silberflundern miteinander tauschen.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 05.12.2010, 12:30 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Thomas, ich finde Deinen Vorschlag ganz prima - pass mal auf, dass ich Dich nicht gleich beim Wort nehme :D

Hihi, oder wir besorgen uns einen weiteren Schalter. Abwarten und plötzlich ist die Gelegenheit da. :D Beim roten, der John jetzt hat, habe ich mir das auch überlegt... 8-) Aber bei John ist er in guten Händen.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 05.12.2010, 13:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Thomas, du kannst dir ja auch diesen hier holen, und motor & getriebe wechseln, der ist ja fast
billig, und da es ein Japan import ist hätte du dabei einen CVT mit Lean Burn motor, also das beste
aus beide welten. :idea:


http://www.zednet.co.uk/goldsealgarage/listings/153.html

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 05.12.2010, 14:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
faxe hat geschrieben:
...ein (echt japanischer RHD) CVT mit Lean Burn motor, also das beste
aus beide welten. :idea:

http://www.zednet.co.uk/goldsealgarage/listings/153.html
John, warum meinst du, dass Motor & Getriebe gewechselt werden sollten? Dieser Insight ist doch komplett und fahrtuechtig beieinander oder habe ich in der Annonce etwas ueberlesen?

Edit: wenn in diesem Wagen nicht irgendein verborgener Pferdefuss steckt (ich habe nichts gegen Pferde :headshake: - ganz im Gegenteil... *smile* ) finde ich diesen Wagen für umgerechnet 6,590.68 SFR ein Schnäppchen :tongue:

Wieviel Meilen / Kilometer mag dieser CVT wohl auf dem Tacho haben ?

Diesen Wagen könnte man sogar aus London direkt selber in die Schweiz überführen !

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 05.12.2010, 14:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
John meinte, dass ich meinen 5-Gang auf einen CVT umrüsten sollte. ;) Mir schwebt da eher vor, einen CVT neben einem 5-Gang zu haben, also zwei Insights. Vielleicht sieht Bernd mal einen in den USA. ;)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 10.12.2010, 19:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Wollen wir das Thema wieder etwas auf die richtige Spur bringen. Wie sieht es bei Euch mit dem Verbrauch bei Kälte und mit Winterreifen aus? Ich fahre momentan so wenig, dass ich dieses Jahr wahrscheinlich nicht mehr tanken muss. Es sieht momentan nach 3.5 LHK aus. Man merkt sehr gut, dass der Motor länger braucht, um warm zu werden.
Ich schiele ab und zu zum Spritmonitor rüber, ob jemand von Euch getankt hat. :D

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 10.12.2010, 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Ich habe jetzt bis nexten freitag frei, und es ist jetzt hier wieder plus temperaturen, werde wahrscheinlich
während der woche etwas fahren, ich habe aber erst 250 kilometer am zähler seit letzte betankung, ist also
nicht sicher das ich 2010 mehr tanken werde.

Mein schnitt für diese betankung ist bis jetzt 3,2 LHK, ist um 0,2 gestigen beim lerlauf / entlüften nach
wechseln der kühlflüssigkeit.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 11.12.2010, 12:26 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Hast Du den Smart noch? Schonst Du den Insight den Winter hindurch?

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 11.12.2010, 15:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Nein, smart ist schon lange verkauft, ich schone den Insight aber insoweit das ich mit fahrrad
zur arbeit fahre und auch wenn ich einkaufe gehe ich meistens 2- rädrich, deshalb kann der
rote flunder leicht eine woche stillstehen.

Back on topic:

Ich komme gerade von eine kleine runde zurück, und mein verbrauch mit winterräder sind eigentlich
nicht vom sommer verbrauch zu unterscheiden.

Fazit: 149,6 Kilometer & 3,0 LHK. :)

Lag sehr lange auf 3,1 LHK ist erst wenige kilometer vom zuhause runter auf 3,0 LHK gesunken, ist
sogar inclusive einen recal / SOC kalibrierung weil ich gestern beim montage vom DEFA kabelbaum
den massekabel abmontiert hätte.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 02.01.2011, 18:53 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
I1_2000 hat geschrieben:
faxe hat geschrieben:
Original Insight alufelge montiert mit Bridgestone B391 sommerreifen 165/65-14: 9,0 Kg.

Thomas, hast du einer von deine sommerräder gewogen, kann ja sein das die Fulda's schwerer sind
als meine Bridgestone. ?

Die Fuldas sind definitiv schwerer als die Bridgestones. :eek:
OEM-Felge mit fast neuem Fulda EcoControl 165/65-14 ohne Deckel: 10.2 Kg.

Ich habe heute nochmals nachgemessen.

OEM mit Hankook Sommerreifen: 10.2 kg
Kleber Winterreifen lose: 5.4 kg

Die OEM-Felge wiegt demnach ca. 4.8 kg oder irgendetwas zwischen 4.5 und 5.0 kg. Die 9.0 kg inkl. B391 zweifle ich etwas an, denn dann wäre ein Reifen nur 4.4 kg schwer. In einer Woche sollte ich die RE92 erhalten, die ich sofort wiegen werde. Dann sehen wir weiter.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 02.01.2011, 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Sorry, kann ja nur weitergeben was meine wage angezeigt habe, egal ob es stimmt oder nicht.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 02.01.2011, 21:34 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Kein Problem. Ich hoffe, dass meine Waage korrekt liest. ;)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 09.01.2011, 22:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Hier sind bilder meine winterräder, sind stahlfelgen (Opel.?) mit radkappen.


Dateianhänge:
Dateikommentar: Vinterhjul1
Vinter1.jpg
Vinter1.jpg [ 53.49 KiB | 26982-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Vinterhjul2
Vinter2.jpg
Vinter2.jpg [ 57.8 KiB | 26986-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Vinterhjul
Vinter3.jpg
Vinter3.jpg [ 56.23 KiB | 26978-mal betrachtet ]

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 09.01.2011, 22:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Die sehen sehr aerodynamisch aus. Hast Du Dir wegen dem Bild jetzt wieder in der Garage fast den A.... abgefrohren? :tongue: :D

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 09.01.2011, 23:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Ne ne, seit freitag haben wir hier tagsüber wieder + grad, und fast alles schnee sind gesmoltzen, deshalb
sind auch so viel wasser auf die strassen.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 12.01.2011, 14:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Ich war heute beim Winterreifenwechsel und habe ein paar Sachen gewogen:

OEM-Felge: 4.6 kg
Fulda Kristall Montero III (Winter): 6.1 kg :eek:
Total: 10.7 kg

vorher
Civic-Felge: 7.0 kg
mit Fulda Kristall Montero III: 13.1 kg

Einsparung
2.4 kg pro Rad.

Es fühlt sich schon etwas leichtfüssiger an, kann es aber noch nicht so recht beurteilen, weil der Reifendruck sicher anders war und der Kofferraum voller Reifen war.

Zum Vergleich
Sommerräder Fulda Ecocontrol auf OEM-Felge: 10.2 kg.

Bernd, ich hätte nicht alle Reifen in den Insight gebracht, ich hatte schon mit vier grosse Mühe. Mit den zwei Sommerreifen aber komme ich gern zu Deinem Mechanikus.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 14.01.2011, 20:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Der Pneumensch hat mir nur 2.3 bar Luftdruck eingefüllt. :headshake: Deshalb war der Fahrkomfort auch so hoch. 3.2 bar sind schon deutlich härter. :oops: Evtl. wäre ein Kompromiss auf 2.8 bar tragenswert.
Das wichtigste hätte ich fast vergessen. Ich habe den Eindruck, dass sich der Wagen mit -10 kg schon etwas leichter bewegen lässt.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 15.01.2011, 16:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Ich habe auf einer Strecke von 30 km 2.5 LHK gebraucht. Draussen war es ca. 11 Grad C. Die Batterie war gegridcharged. Im Sommer schaffe ich diese Strecke mit 2.3 LHK. Ich hatte nicht den Eindruck, dass der Wagen so stark gebremst wird wie mit den schweren (7.0 kg) Civic-Felgen. Allerdings war es heute wie gesagt frühlinghaft warm.

Am Schluss waren es dann doch 3.0 LHK, da es auf dem Heimweg rauf und runter ging.

Das sind die Felgen, die schon manchen Winter hinter sich haben müssen.
Dateianhang:
IMG_2102(2).JPG
IMG_2102(2).JPG [ 71.45 KiB | 26961-mal betrachtet ]

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 15.01.2011, 17:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
Ich habe auf einer Strecke von 30 km 2.5 LHK gebraucht. Draussen war es ca. 11 Grad C. Die Batterie war gegridcharged. Im Sommer schaffe ich diese Strecke mit 2.3 LHK. Ich hatte nicht den Eindruck, dass der Wagen so stark gebremst wird wie mit den schweren (7.0 kg) Civic-Felgen. ...
Das sind die Felgen, die schon manchen Winter hinter sich haben müssen.
Im Moment verstehe ich nicht, mit welchen Reifen und Felgen Du heute unterwegs gewesen bist?
Sind die im Bilde gezeigten Felgen die gebrauchten von 'fisherman' Gerhard ?

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 15.01.2011, 17:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Ja, das sind die von Gerhard. Meine Civic-Felgen sind momentan auf http://www.ricardo.ch

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon winterreifen montiert. ?
BeitragVerfasst: 15.01.2011, 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
Dann bist Du mit den Hankook Winterreifen auf den Originalfelgen gefahren... mit 2,9 bar rundum ?

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterreifen
BeitragVerfasst: 23.01.2011, 16:37 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Der Rollwiderstand der Winterreifen ist definitiv grösser. Ich bin heute vom Sattel nach Brunnen geFASt. Mache ich das mit Sommerreifen, dann muss ich an 3-4 Stellen leicht bremsen, weil der Wagen schneller wird. Mit den Winterreifen konnte dies nicht beobachtet werden. Die Reisegeschwindigkeit blieb zumindest konstant, aber der Rollwiderstand muss grösser sein, denn sonst hätte ich an denselben Stellen bremsen müssen wie mit Sommerreifen. :idea: Nach ca. 10 km FAS war die Kühlmitteltemperatur nur noch bei 150 Fahrenheit. :eek:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterreifen
BeitragVerfasst: 24.01.2011, 00:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
...Ich bin heute vom Sattel nach Brunnen geFASt. Mache ich das mit Sommerreifen, dann muss ich an 3-4 Stellen leicht bremsen, weil der Wagen schneller wird. ...Nach ca. 10 km FAS war die Kühlmitteltemperatur nur noch bei 150 Fahrenheit. :eek:
Ich kenne diese Strecke wie meine Westerntasche: alle Achtung Thomas, wie Du die ganzen 10 km von Sattel bis zur Autobahnauffahrt Seewen nach Brunnen nahezu völlig lautlos hinunter geFAStet bist, bis auf das leise Brummen der Winterreifen auf dem Asphalt ! Bekommst Du da ein Tempo zwischen 70 und 80 oder 90 km/h ?
Ich kenn' mich auf dem MT mit MIMA und FAS nicht so aus: kannst Du während der Fahrt bergab deine IMA Batterie CHRG-en, während FAS aktiv ist ?

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterreifen
BeitragVerfasst: 24.01.2011, 07:53 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
kannst Du während der Fahrt bergab deine IMA Batterie CHRG-en, während FAS aktiv ist ?

Ist FAS aktiv, kann ich nicht rechargen. Wird der Wagen schneller als 80 km/h, gehe ich kurz in den 5. Gang und lasse ihn via Recharge bremsen. Mit Winterreifen muss/kann man das leider nicht, mit Sommerreifen schon. ;)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterreifen
BeitragVerfasst: 24.01.2011, 11:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
10 Kilometer FAS... :ohno:

So lange / steile hänge haben wir hier leider nicht, mein längster FAS bisher ist ca. 1 Kilometer, kurz vor diesen hang ist
60 Kmh. geschildert, ich beschleunige danach leicht so das ich am top ca. 70 Kmh. habe, nach 7-800 meter im FAS gibt
es einen einfahrt zum parkplatz, und diesen punkt erreiche ich auch mit winterreifen mit über 80 Kmh. fast genau so schnell
wie mit sommerreifen.

Ich fahre immer noch mit 50 Psi/3,5 Bar.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterreifen
BeitragVerfasst: 24.01.2011, 12:19 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Ich habe schon längst einmal geplant, ein Video von diversen Fahrten aufzunehmen, dann zeig ich Dir mal, wie es bei uns zu und her - meine rauf und runter geht. :D
Die Strecke ist schon genial. Erst 10 km steil bergauf, dann ca. 10 km +- geradeaus, dann 10 km den Hang hinunter. Aber alles, was mal runtergeht, geht auch mal wieder hoch (Rückfahrt). :oops: Auf dieser Strecke komme ich nie unter 3.0 LHK, weil zuerst Vollgas im 3. Gang den Berg hinauf. Trotz FAS war der beste Wert mit Sommerreifen 3.1 LHK. Gestern mit Winterreifen 3.5 LHK.

Bezüglich Video hat sich etwas getan. Ich werde mir die Videoeditiersoftware Magix Video Deluxe für SFR 115.- zulegen. Nach zwei Stunden hatte ich die wesentlichen Funktionen einigermassen im Griff. Zudem wurde der alte Windows-PC doch noch mit dem VLC-Player dazugebraucht, avi-Dateien abzuspielen. Ich brauche nur noch ein Saugnapfstativ, eine Fotokamera habe ich schon. Im Frühling hoffe, ich ein paar Videos auf youtube hochladen zu können.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterreifen
BeitragVerfasst: 06.02.2011, 10:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Bei dem frühlinghaften Wetter mit 13 Grad C denkt man bereits wieder an die Sommerreifen, aber dazu ist es noch etwas zu früh. Ende Februar frühestens. Es gab auch schon im März oder April Schnee und der Salz auf den Strassen ist auch noch nicht weggeregnet worden. :eek:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterreifen
BeitragVerfasst: 06.02.2011, 11:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
Ich habe schon längst einmal geplant, ein Video von diversen Fahrten aufzunehmen, dann zeig ich Dir mal, wie es bei uns zu und her - meine rauf und runter geht. :D
Ich brauche nur noch ein Saugnapfstativ, eine Fotokamera habe ich schon. Im Frühling hoffe, ich ein paar Videos auf youtube hochladen zu können.
Videoclips von Fahrten Deiner Silberflunder auf kurvigen und bergigen Schweizer Strassen finde ich eine ganz prima Idee und so etwas kann auch der Repräsentanz des Honda Insight MkI ganz dienlich sein, obwohl das Schnee von gestern ist und wovon heute Hondas Verkaufstrategen kein Woertchen mehr sprechen, denn dieser Wagen ist Vergangenheit und steht schon in den technischen Museen.

Ein Saugnapfstativ habe ich vom GPS Navi, welches ich so gut wie nie benutze.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterreifen
BeitragVerfasst: 07.02.2011, 16:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Heute habe ich ein Stativ für's Auto bestellt. Die Strecke mit 10 km ist fast 15 km lang, wenn man dazwischen ein paar hundert Meter leicht Gas gibt, um die Geschwindigkeit zu halten. Zwei-, dreimal musste ich sogar bremsen, da der Wagen schneller als 80 km/h wurde.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterreifen
BeitragVerfasst: 13.08.2012, 12:57 
Offline

Registriert: 22.01.2012, 18:46
Beiträge: 317
Wohnort: EUDSSR
Es ist "Sommer", somit die richtige Zeit um Winterreifen zu kaufen! Ich werde mir die Bridgestone Blizzak LM-30 zulegen.
Brauche unbedingt noch 4 Felgen, wenns geht die OEM!

Wer hat noch welche zum abgeben?


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterreifen
BeitragVerfasst: 13.08.2012, 13:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
ZE-1 hat geschrieben:
... Brauche unbedingt noch 4 Felgen, wenns geht die OEM!
Wer hat noch welche zum abgeben?
Wer OEM-Felgen hat auch für den Winter, der wird diese wohl hüten, wie eine Kostbarkeit.
Wenn ich heute nochmals vor die Wahl gestellt wäre einen Satz Felgen für Winterreifen zu kaufen, würde ich wahrscheinlich die billigen, wenn auch schwereren Stahlfelgen wählen wegen der Korrosion durch Streusalz. Oder einen Satz gebrauchte LM Felgen von einem Civic kaufen.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterreifen
BeitragVerfasst: 13.08.2012, 14:06 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Wer im Winter nicht viel fährt, was wegen der möglichen Korrosion des Aluminiums (nicht der Felgen) eh nicht so empfehlenswert ist, kann auch mit schwereren Felgen leben.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterreifen
BeitragVerfasst: 13.08.2012, 22:47 
Offline

Registriert: 22.01.2012, 18:46
Beiträge: 317
Wohnort: EUDSSR
OK, also wer hat jetzt 4 Felgen zu verkaufen? :D

Meint Ihr diese Abdeckungen passen auf die Stahlfelgen, die wir hier so benutzen?
http://www.speedwaymotors.com/Snap-On-Moon-Disc-14-Inch,37626.html


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen
BeitragVerfasst: 05.10.2012, 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
Winterreifen

Der neue Winterreifentest vom TCS/ADAC/ÖAMTC ist draussen: .....
Der letzte Test geht auf das Jahr 2008 zurück, als die Grösse 175/65/14 T getestet wurde. Deren Ergebnisse lassen sich auf 165/65/14 übertragen.

Bald schreiben wir die Wintersaison 2012/13. Im ADAC–Winterreifen Test gibt es fuer die Dimension 165/70 R14 T auf Platz 1 : Michelin Alpin A4
http://www.adac.de/infotestrat/tests/re ... geId=31821

Stärken
- Bestnote beim Verschleiß
- Bestnoten auf trockener und vereister Fahrbahn
- besonders gut auf Nässe

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterreifen
BeitragVerfasst: 05.10.2012, 21:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
...und hält am längsten.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterreifen
BeitragVerfasst: 08.10.2014, 13:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Von den Fulda Winterfinken habe ich mich verabschiedet. Da die Felgen neu gepulvert wurden, durften es auch gleich neue Reifen sein. Ich habe mich für den Conti TS850 entschieden. Er wiegt 5.8 kg, obwohl reichlich Profil drauf ist. Total ist das Rad ohne Deckel 10.4 kg. Dem Conti wird der geringste Rollwiderstand nachgesagt, obwohl ich da den Hype um die Buchstaben etwas absurd finde. Da werden aus Mücken Elefanten gemacht, denke ich. Das grüne Gewissen kann jetzt besser schlafen, aber wesentlich wichtiger ist die Wintertauglichkeit, von denen dem Conti sehr gute nachgesagt werden, sofern man dem ADAC überhaupt noch ein Wort glauben schenken darf. ;)

Dateianhang:
reifenlabel.GIF
reifenlabel.GIF [ 19.76 KiB | 25255-mal betrachtet ]

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterreifen
BeitragVerfasst: 10.11.2014, 12:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2012, 15:13
Beiträge: 326
Bei mir ist es seit heute der Pirelli 190 Snowcontrol 3. Der ist zwar in der Klasse F, war aber insgesamt 50 Euro billiger als der Conti. Und da kann ich lange fahren, bis ich das wieder raus habe, es sei denn, ich fahre ständig Vollgas.

Angeblich super in der Haftung, der ADAC testet eh andere Größen als die Kleinwagen. Vielleicht bekam der Händler auch nur Provision auf den, mal sehen, was er so taugt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterreifen
BeitragVerfasst: 11.11.2014, 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
Winterreifen auf trockener Strasse bei immer noch spätherbstlich schönem Wetter müssen keineswegs Spritfresser sein. Das erfahre ich, nachdem ich die Winterräder mit Hankook icept RS Reifen auf dem I2 montiert habe und mit 3,1 bar auf der VA und 3.0 bar auf der HA gefahren bin - möglicherweise hat auch ein wenig Rückenwind sanft vorwärts geschoben ;)

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterreifen
BeitragVerfasst: 11.11.2014, 20:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Beim I2 sind die Winterreifen etwas schmaler, das hilft auch etwas mit.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterreifen
BeitragVerfasst: 12.11.2014, 07:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2012, 15:13
Beiträge: 326
Ich werde meine Reifen beim nächsten Tankenstop auch auf 3 bar aufplustern. So klebt er wie auf Pech.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterreifen
BeitragVerfasst: 12.11.2014, 07:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2399
Wohnort: CH
Ein zu hoher Luftdruck kann bei Winterreifen auf Schnee und Eis hinsichtlich dem Gripniveau nachteilig sein. Ich gehe nicht über 3 bar. Im Sommer dagegen reagiert der Wagen sehr empfindlich auf klimatische Änderungen, was man im positiven Sinne dann auch ausnutzen möchte. Der kalte und meist nasse Winter treibt den Verbrauch generell in die Höhe, so dass kleine Änderungen nicht gross durchschlagen. Ich erkläre das damit, dass der LB-Anteil beim I1 im Winter wesentlich tiefer ist als im Sommer. Da hilft auch ein höherer Luftdruck leider nicht mehr allzu viel.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 80 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de