Honda Insight Forum

Willkommen im Honda Insight Forum!
Aktuelle Zeit: 24.05.2018, 00:30

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Motorölwechsel/Fumoto valve
BeitragVerfasst: 09.04.2011, 18:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2361
Wohnort: CH
Heute habe ich dem Insight einen Motorölwechsel gegönnt. In Anbetracht der Probleme mit der Motorablasschraube habe ich diese durch ein Fumoto valve ersetzt, welches das Lösen der Schraube überflüssig macht.

Vorne wird der Wagen aufgebockt.
Dateianhang:
IMG_2195(2).JPG
IMG_2195(2).JPG [ 57.83 KiB | 6122-mal betrachtet ]

Neuer Ölfilter
Dateianhang:
IMG_2199(2).JPG
IMG_2199(2).JPG [ 69.94 KiB | 6066-mal betrachtet ]

Fumoto valve: dieses habe ich gut, aber nicht wie ein Esel, angezogen.
Dateianhang:
IMG_2198(2).JPG
IMG_2198(2).JPG [ 61.9 KiB | 6065-mal betrachtet ]

Motoröl abgelassen und schwarze Zwischenscheibe entfernt.
Dateianhang:
IMG_2201(2).JPG
IMG_2201(2).JPG [ 62.92 KiB | 6061-mal betrachtet ]

Das Ravenol hat sich bewährt.
Dateianhang:
IMG_2202(2).JPG
IMG_2202(2).JPG [ 72.51 KiB | 6065-mal betrachtet ]

Öleinfullstutzen
Dateianhang:
IMG_2203(2).JPG
IMG_2203(2).JPG [ 96.97 KiB | 6073-mal betrachtet ]

Ölpeilstab: es wurde bis zur oberen Hälfte aufgefüllt, das reicht, mehr braucht es wirklich nicht. Der Ölverbrauch über die letzten 16'000 km hat weniger als einen halben Liter betragen, wohlgemerkt auf die ganze Distanz.
Dateianhang:
IMG_2204(2).JPG
IMG_2204(2).JPG [ 80.05 KiB | 6066-mal betrachtet ]

Altes Öl
Dateianhang:
IMG_2205(2).JPG
IMG_2205(2).JPG [ 52.56 KiB | 6060-mal betrachtet ]

Disclaimer: Anwendung auf eigene Gefahr! :tongue:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorölwechsel/Fumoto valve
BeitragVerfasst: 10.04.2011, 03:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1749
Wohnort: Graubünden
Danke für die schöne Dokumentation eines sehr wichtigen Teils der Motorenpflege.

1. Der Ölverbrauch über die letzten 16'000 km von weniger als einen halben Liter spricht einerseits für die bekannt engen Materialtoleranzen der Honda Motoren, für einen wie neuen Motor damals bei Übernahme vom Hinterhofhändler, für einen keinesfalls rennmässigen, sondern einen sehr öko-pfleglichen Umgang mit dem edlen Alu-Mg-Material nach Hypermiler-Art und verheisst eine Lebensdauer von weiteren 99 Ölwechseln, wenn kein Erdbeben oder Supergau eines benachbarten Atomkraftwerks dazwischen kommt :headshake:
Nebenbei: es verlangt einem schon ein freudiges Schmunzeln ab, wenn durch den Öleinfüllstutzen bloss etwa 2,3 Liter Öl ins Schmiersystem des Motors rieseln :D

2. Es tönt, als ob Du beim Ravenol ECO SYNTH 0W-20 bleiben wirst. Bekommt der rote rasante PS-potente Stallgenosse auch dieses Öl einverleibt ?

3. Das Fumoto Oil Drain Valve ist ein MUST für jeden Insight MkI, wie mir scheint. Hast Du dies über www.amazon.com oder von Fumoto Engineering of America bezogen ? Solch ein raffiniertes Ölablassventil ist gewiss eine sehr umsichtige Investition für die restliche Lebenszeit des Motors zur Schonung des Gewindes bei jedem weiteren Ölwechsel in Anbetracht der heiklen Al-Mg-Legierung:
http://www.insightcentral.net/forums/ho ... ction.html

4. Wirst Du vom Altöl eine Ölanalyse bei Black Laboratories machen lassen ?

5. Gibt es bei Euch eine Altöl-Entsorgungsstelle ?

Wer sonst hier aus dem Forum hat auch schon dieses Fumoto Oil Drain Valve an seinem Motor verbaut ?

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorölwechsel/Fumoto valve
BeitragVerfasst: 10.04.2011, 06:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2361
Wohnort: CH
Zu
1. 2.5 liter Öl.
2. Nein, der rote braucht bei 8000 rpm einen stabileren Ölfilm: 0W/40. Dieser verträgt auch keinen tiefen HTHS-Wert.
3. Ich glaube via Eb oder direkt. Es ist übriges aus Messing.
4. Vor 4000 km habe ich eine Analyse machen lassen. Dort hiess es, man könnte es drin lassen. Im 'Katzenklo' hatte es einen leichten Metalliséschleier drin, d.h. Abriebpartikel, was aber nichts Aussergewöhnliches darstellt. Aber draussen ist draussen. Evtl. fängt die Burmester-Klorolle diese Partikel auf. :D
5. Ich habe das Altöl wieder dorthin zurückgegeben, wo ich es herhatte, d.h. direkt im Erdboden versickern lassen. :eek: Nein, im Ernst, klar haben wir eine Entsorgungsstelle. ;)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorölwechsel/Fumoto valve
BeitragVerfasst: 10.04.2011, 08:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1749
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
Motoröl abgelassen und schwarze Zwischenscheibe entfernt.

1. Was hat es denn mit dieser schwarzen Zwischenscheibe auf sich?
2. Hast Du auf das Messinggewinde des Fumoto Ventils Keramikpaste aufgetragen als Ersatz für die Dacronbeschichtung?
3. Auf dieses Katzenklo geht nun bestimmt keine Katze mehr drauf :headshake:

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorölwechsel/Fumoto valve
BeitragVerfasst: 10.04.2011, 19:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Thomas, - Hast du eine nummer oder bestellnummer vom Fumoto valve. :?:

F106, F106-S etc.....

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorölwechsel/Fumoto valve
BeitragVerfasst: 10.04.2011, 21:02 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2361
Wohnort: CH
F-106 war es glaub ich, für alle Hondas jedenfalls.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorölwechsel/Fumoto valve
BeitragVerfasst: 10.04.2011, 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1749
Wohnort: Graubünden
John, auf dem oben zitierten link zu InsightCentral ist die Antwort:
Patrickmilburn hat geschrieben:
Patrickmilburn
Senior Member
Join Date: May 2008
Location: Palmdale, CA

Re: Help with Fumoto Valve selection

...Yes, order the Fumoto F-106N drain valve with the nipple. The nipple makes it easy to attach a hose to drain things without a mess.
e) Yes, order the ADP-106 extension. It spaces the valve away from the block making fitment and use easier.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorölwechsel/Fumoto valve
BeitragVerfasst: 11.04.2011, 06:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2361
Wohnort: CH
Den Nippel braucht es nicht zwingend. Beim Wechsel des Ölfilters gibt es sowieso eine Sauerei. Den Adapter braucht es auch nicht. Das Einzige sinnvolle Zubehör wäre die Sicherungsfeder, damit es nicht in schwerem Gelände von selbst aufgehen kann. :eek: Aber auch das braucht der Insight nicht, weil das Ventil von einer Abdeckung geschützt wird.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorölwechsel/Fumoto valve
BeitragVerfasst: 11.04.2011, 17:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Habe mir jetzt auch so ein Fumoto oil drain valve gekauft, was mich bisher davon abgehalten habe sind das es die nur
in USA zu kaufen gibt, mit daran folgende hohe frachtkosten, zoll, steuer usw... :headshake:

Heute habe ich aber entdeckt das es auch in UK ein verkäufer gibt http://www.quickvalve.co.uk/ und ich habe
dort den F-106N gekauft, - also mit nippel.

Preis incl. fracht: Gbp. 24,47,-

Mit etwas glück wird es vor Ostern geliefert, dann kann ich einen ölwechsel machen wenn ich mein Rostra CC einbaue.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorölwechsel/Fumoto valve
BeitragVerfasst: 11.04.2011, 18:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2361
Wohnort: CH
Du scheinst Nippel zu lieben. :tongue: :D

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorölwechsel/Fumoto valve
BeitragVerfasst: 11.04.2011, 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Ist ja frühling... ;)

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorölwechsel/Fumoto valve
BeitragVerfasst: 16.04.2011, 11:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Postbote hat gerade den Fumoto drain valve hier abgeliefert, das geht ja fast nicht schneller
aus UK -> DK.

@ Thomas: Hast du gevinde mit keramikpaste besmiert, teflontape umwickelt o.ä... :?:

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorölwechsel/Fumoto valve
BeitragVerfasst: 16.04.2011, 12:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2361
Wohnort: CH
Keramikpaste, aber die ist schnell wieder weg. Teflon wäre evtl. besser. Aber 'no risk no fun.' :tongue:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorölwechsel/Fumoto valve
BeitragVerfasst: 26.11.2011, 13:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2361
Wohnort: CH
Vor dem Winter noch einen kleinen Ölwechsel gemacht, denn das Fumoto hat leicht Öl getropft. So wurde es mit Teflonband angedichtet. Zwangsläufig muss dann das Öl raus. Wenn man das Fumoto wegnimmt, kommt nicht mehr viel Öl raus, max. ein halber dl. Ansonsten klappt der Ölwechsel damit sehr gut.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorölwechsel/Fumoto valve
BeitragVerfasst: 27.11.2011, 14:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1749
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
Vor dem Winter noch einen kleinen Ölwechsel gemacht, denn das Fumoto hat leicht Öl getropft. So wurde es mit Teflonband angedichtet. Zwangsläufig muss dann das Öl raus. Wenn man das Fumoto wegnimmt, kommt nicht mehr viel Öl raus, max. ein halber dl. Ansonsten klappt der Ölwechsel damit sehr gut.
Wirst Du eine Ölprobe davon an Blackstone Laboratories schicken? Hast Du auch wieder Ravenol Eco Synth 0W-20 eingefüllt oder ein anderes Öl?

@John: Hast auch Du diese Beobachtung mit der Undichtigkeit des Fumato-Ventils gemacht ?

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorölwechsel/Fumoto valve
BeitragVerfasst: 27.11.2011, 15:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2361
Wohnort: CH
Ich werde vorderhand keine Ölproben mehr analysieren lassen. Die erste zeigte ja schon gute Resultate. Klar, 0W-20. :)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorölwechsel/Fumoto valve
BeitragVerfasst: 27.11.2011, 16:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Bei mir bist keine tropfen zu sehen, ich habe beim Fumoto montage ebenfalls das Gewinde mit teflonband
umwickelt.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motoröl 0W-20
BeitragVerfasst: 22.02.2012, 14:51 
Offline

Registriert: 22.01.2012, 18:46
Beiträge: 312
Wohnort: EUDSSR
Wieviele von Euch haben denn diese Fumoto-valve?
Ich hab gerade auf der Seite geschaut und es gibt ne neue Variante.

Bild

Seh ich richtig, dass in den Insight 2,5l Öl reingefüllt werden müssen?
Ich werde übrigens das Mobil1 0W20 nutzen.

Gruß


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motoröl 0W-20
BeitragVerfasst: 22.02.2012, 19:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1749
Wohnort: Graubünden
1. Es sind zwei Besitzer mit Fumotos, soviel ich weiss.
2. ja 2,5 Liter.
3. Vergleiche doch mal die Preise. Mobil1 0W20 und Ravenol Eco Synth 0W20 dürften gleichwertig sein.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motoröl 0W-20
BeitragVerfasst: 22.02.2012, 19:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2361
Wohnort: CH
ZE-1 hat geschrieben:
2,5l Öl

Mein Erfahrung ist, dass es mit einem Filterwechsel etwas mehr sind, bis der Peilstand max anzeigt. 2.7-2.8l waren es jeweils. Und da war noch der Autofuzzi, der sich einen längeren Ölpeilstab besorgte, weil der alte nichts mehr anzeigte. :tongue: :D

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorölwechsel/Fumoto valve
BeitragVerfasst: 22.06.2012, 16:17 
Offline

Registriert: 22.01.2012, 18:46
Beiträge: 312
Wohnort: EUDSSR
Heute bin ich etwas verzweifelt :kratz: :kratz: :kratz:

Hab mir ne Fumoto gekauft und hab beim Einbauen eine Überraschung erlebt. Ich konnte das Ventil nicht ganz eindrehen weil ja über der Ablassschraube noch so ne Schraube eingedreht ist. Hab ich die falsche Fumoto oder wie kann es sein dass Ihr alle keine Probleme beim Einbauen hattet??? :kratz:

OK, habs auf http://www.insightcentral.net/forums/honda-insight-forum-1st-gen-discussion/13687-help-fumoto-valve-selection.html gesehen, die Schraube kann weg, hällt sie ja vermutlich auch "nur" diese Plastikdichtung. Na ja, beim nächsten Ölwechsel dann.


Dateianhänge:
fumoto.jpg
fumoto.jpg [ 155.5 KiB | 5441-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorölwechsel/Fumoto valve
BeitragVerfasst: 01.12.2012, 12:48 
Offline

Registriert: 22.01.2012, 18:46
Beiträge: 312
Wohnort: EUDSSR
Noch ne Frage zur Fumoto!
Habt Ihr die Dichtung der Fumoto (ich meine die, die bei dem Ventil dabei ist) verbaut oder eine normale Aludichtung oder beides?


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorölwechsel/Fumoto valve
BeitragVerfasst: 01.12.2012, 12:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2361
Wohnort: CH
Die vom Fumoto. Schwitzt trotzdem.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorölwechsel/Fumoto valve
BeitragVerfasst: 01.12.2012, 12:51 
Offline

Registriert: 22.01.2012, 18:46
Beiträge: 312
Wohnort: EUDSSR
Hmmmm... :kratz:
Dann werde ich das Gewinde noch abzudichten probieren. Teflonband oder sowas...
So vor sich dahinschwitzen mag ich nicht.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorölwechsel/Fumoto valve
BeitragVerfasst: 01.12.2012, 12:56 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2361
Wohnort: CH
Habe ich auch, war trotzdem für die Füchse.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorölwechsel/Fumoto valve
BeitragVerfasst: 01.12.2012, 16:20 
Offline

Registriert: 22.01.2012, 18:46
Beiträge: 312
Wohnort: EUDSSR
So, Fumoto ist drin, bin mal gespannt ob die Dichtung hält.
Hab sie mit weniger als 39Nm angezogen denn das ist mir irgendwie schon viel zu fest vorgekommen.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorölwechsel/Fumoto valve
BeitragVerfasst: 01.12.2012, 16:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2361
Wohnort: CH
Ja, 39 Nm ist irrsinnig viel.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorölwechsel/Fumoto valve
BeitragVerfasst: 01.12.2012, 17:14 
Offline

Registriert: 22.01.2012, 18:46
Beiträge: 312
Wohnort: EUDSSR
ja, find ich auch! :!:


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de