Honda Insight Forum

Willkommen im Honda Insight Forum!
Aktuelle Zeit: 29.10.2020, 00:09

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: P0420?
BeitragVerfasst: 11.02.2017, 00:49 
Offline

Registriert: 22.07.2015, 11:59
Beiträge: 109
Neulich hatte mich der Code P0420 ereilt. Also: Kat im Eimer. Oder die Lambdasonde. Oder wasweißich.

Was machen die Amis in diesem Fall?

Rüschtüsch: http://amzn.to/2lyxJ2P

Habe mir das Ding bestellt und werde berichten. Ich habe allerdings zeitgleich auch den Mann angeschrieben, der auf IC einen neuen Kat für 100 US$ verkaufen will. Kann sicher nicht schaden.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: P0420?
BeitragVerfasst: 11.02.2017, 09:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2544
Das Teil ist keine gute Idee. Ohne Lambdasonde muss man auf Lean Burn verzichten usw. Hinsichtlich der Sonde soll nur das OEM-Teil wirklich gut sein, die Nachbauten machen Probleme.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: P0420?
BeitragVerfasst: 13.02.2017, 19:04 
Offline

Registriert: 09.06.2015, 12:51
Beiträge: 11
Meinen roten Insight ZE 1 fahre ich seit bald 2 Jahren. Schon der Vorgänger muss Probleme mit dem P0420 Code gehabt haben - das geht aus einem Thread im deutschen Hondaforum hervor. Er hat dann wohl veranlasst, einen Universalkat reinzuschweißen - aber das hat die Sache nicht geändert. Der Code kommt immer wieder und zwar auf sehr merkwürdige Weise: Wenn man ihn löscht, nachdem man losgefahren ist, kommt er auf der ganzen Strecke (das können 500 km sein) nicht mehr wieder. Wenn man dann den Motor ausschaltet und wieder startet kommt der Fehler aber nach ziemlich genau 20 km wieder.
Mit dem Tüv gab es keine Probleme, weil der Fehler für mindestens 20 km elliminiert werden kann und weil die Abgaswerte stimmen und auch der Verbrauch (4,2 Liter incl kurze Strecken im Schnitt) o. k. ist.
Meine Schlussfolgerung: KAT wechseln oder Lambdasonde erneuern wird wahrscheinlich gar nichts bringen weil kein richtiger Defekt vorliegt. So habe ich mich mit dem Fehler arrangiert; auf längeren Strecken lösche ich den Code mit SCAN GAUGE, damit ich im Blick habe, ob vom Motor sonst noch eine Fehlermeldung ausgeht.
Auf IC habe ich einen Thread gelesen, der zu meiner Einschätzung passt: Das Motorsteuergerät besitzt offensichtlich zu enge Toleranzen für die Abgaswerte. Wenn der Motor älter wird, kann es daher zu dem Fehlercode kommen. Abhilfe könnte man laut IC durch ein neueres Motorsteuergerät schaffen, welches upgedatet werden kann - das ist natürlich sehr teuer.
Eventuell habe ich die Einspritzdüsen im Verdacht. Bei kaltem Motor klackern die Einspritzdüsen wie eine Nähmaschine und im kalten Zustand verbraucht der Motor auch relativ viel Benzin. Vielleicht kommt es dadurch kurzzeitig zu den überhöhten Abgaswerten.
Was ich in jedem Fall sagen will: Mit bedacht auf die Sache zugehen, beobachten und nicht gleich Teile wechseln.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: P0420?
BeitragVerfasst: 15.02.2017, 12:19 
Offline

Registriert: 22.07.2015, 11:59
Beiträge: 109
redarrow hat geschrieben:
Meinen roten Insight ZE 1 fahre ich seit bald 2 Jahren. Schon der Vorgänger muss Probleme mit dem P0420 Code gehabt haben - das geht aus einem Thread im deutschen Hondaforum hervor. Er hat dann wohl veranlasst, einen Universalkat reinzuschweißen - aber das hat die Sache nicht geändert. Der Code kommt immer wieder und zwar auf sehr merkwürdige Weise: Wenn man ihn löscht, nachdem man losgefahren ist, kommt er auf der ganzen Strecke (das können 500 km sein) nicht mehr wieder. Wenn man dann den Motor ausschaltet und wieder startet kommt der Fehler aber nach ziemlich genau 20 km wieder.

Genauso ist es bei mir. Die 1. Fahrt nach dem Löschen: keine Probleme. Bei der 2. Fahrt kommt der Code zuverlässig wieder.

Zitat:
Mit dem Tüv gab es keine Probleme, weil der Fehler für mindestens 20 km elliminiert werden kann und weil die Abgaswerte stimmen und auch der Verbrauch (4,2 Liter incl kurze Strecken im Schnitt) o. k. ist.
Meine Schlussfolgerung: KAT wechseln oder Lambdasonde erneuern wird wahrscheinlich gar nichts bringen weil kein richtiger Defekt vorliegt.


Auch korrekt. Es gab eine neuere Motorsteuerung, die nicht so empfindlich ist, d.h. Honda kennt das Problem. Nur leider hilft das nix, wenn man wie eine der ersten Motorsteuerungen hat, die sich nicht mit neuer Software beschreiben lassen.

Zitat:
Eventuell habe ich die Einspritzdüsen im Verdacht. Bei kaltem Motor klackern die Einspritzdüsen wie eine Nähmaschine und im kalten Zustand verbraucht der Motor auch relativ viel Benzin. Vielleicht kommt es dadurch kurzzeitig zu den überhöhten Abgaswerten.


Ich denke, das Klappern kommt von den Ventilen.

Zitat:
Was ich in jedem Fall sagen will: Mit bedacht auf die Sache zugehen, beobachten und nicht gleich Teile wechseln.

Ich probiere es erst mal mit der Abstandshülse. Auf IC haben so manche damit den Fehler wegbekommen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: P0420?
BeitragVerfasst: 17.02.2017, 16:56 
Offline

Registriert: 22.07.2015, 11:59
Beiträge: 109
Die Abstandshülse ist da! Aufschrift: Check Engine Light Eliminator Adaptor. :D

_________________
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: P0420?
BeitragVerfasst: 19.02.2017, 08:01 
Offline

Registriert: 09.06.2015, 12:51
Beiträge: 11
Bitte berichte bald, wie es klappt.
Eine grundsätzliche Frage dazu hätte ich noch: Reduziert die Abstandshülse die Empfindlichkeit der Sonde oder setzt sie die Sonde ganz außer Betrieb?


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: P0420?
BeitragVerfasst: 22.02.2017, 11:26 
Offline

Registriert: 22.07.2015, 11:59
Beiträge: 109
Die Hülse zieht die Sonde ein Stück weit aus dem Abgasstrom raus, das ist schon alles.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de