Honda Insight Forum

Willkommen im Honda Insight Forum!
Aktuelle Zeit: 31.10.2020, 16:11

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der Ventilator an der HV Batterie
BeitragVerfasst: 17.09.2011, 04:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Als Stefan mich neulich besucht hat und als wir zusammen in meinem Wagen fuhren, meinte er, dass er bislang in seinem Insight niemals dieses Ventilatorgeräusch vernommen habe, wie er es bei mir höre - und Stefan hat gewiss zwei sehr empfindliche Musikerohren ;)

Ich höre den Ventilator im HV Batteriefach sehr fleissig Wind machen mit gut vernehmlichen Summen, und dies nicht nur, wenn ich gerade wieder meinen 'Griddy' anschliesse, sondern auch sonst während der Fahrt, wann immer dieser intermittierend eingeschaltet wird. Dann habe ich stets ein gutes Gefühl und denke, "Gut, dass die Hochvoltstation schön gekühlt wird."

Allerdings frage ich, ob nur die wenigen Insightfahrer dieses Phänomen erleben, die MIMA-hochgerüstet sind u.a. mit einen zusätzlichen Temperatursensor im Batteriefach und die vorallem den Ventilator gemäss der Einbauanleitung von Mike Dabrowski noch mit einem schmalen kleinen Streifen Alufolie am äusseren Lufteinlass das Ventilatorgehäuses abgedichtet haben, damit beim Kühlen keine Nebenluft verlorengeht. Diese spezielle Option hat die OEM Ausstattung nicht.

Überhaupt vermute ich, dass neben dem regelmässigen fleissigen Bewegen des Autos, neben einer möglichst vollgeladenen IMA Batterie, falls das Auto steht, eines der Geheimnisse einer optimalen Funktion der NiMH Batterie in der optimierten Kühlung liegt, die am Ende auch die Lebensdauer der HV Batterie verlängern hilft.

Wie seht ihr das?
Und Knoli - Du als Priusfahrer ?

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Ventilator an der HV Batterie
BeitragVerfasst: 17.09.2011, 08:53 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2544
Dazu gab es auf dem US-Forum einen Thread, weiss aber nicht auf Anhieb wo.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Ventilator an der HV Batterie
BeitragVerfasst: 17.09.2011, 11:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2010, 10:23
Beiträge: 254
Wohnort: CH
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
.....eines der Geheimnisse einer optimalen Funktion der NiMH Batterie in der optimierten Kühlung liegt, die am Ende auch die Lebensdauer der HV Batterie verlängern hilft.

Wie seht ihr das?
Und Knoli - Du als Priusfahrer ?


Hallo Bernd

Den HV-Batterielüfter höre ich nicht, es steckt zuviel Akustikschaumstoff in den Hohlräumen unter und neben dem Kofferraum :roll:

Allerdings hat der PII-Akku recht gerne die gleiche Innenraumtemperatur wie ich. Ab 25°C Innentemperatur wird die Akkunutzung teilweise recht eingeschränkt freigegeben von der Hybridsteuerung. Natürlich ist das auch abhängig von der Fahrweise. Sehr auffällig wird das, wenn das Auto in der Sonne steht. Normal nimmt der Prius viel Strom zum Fahren im Aufwärmmodus des ICE, aber bei hohen Temperaturen geht sofort das Drehzahlniveau des Benziners nach oben. Du hast dann das Gefühl einen 1.0l Dreizylinder mit 1.4 Tonnen Gewicht zu fahren. Nicht so prickelnd ;)

Der Akku vom I2 ist da hingegen im Vergleich noch recht wenig empfindlich, den kann man auch bei 30°C noch mit positiven Folgen für den Verbrauch ohne Klima fahren, wenn gewünscht. Allerdings wird dieser Akku meine ich weniger geknechtet, als der im Prius. Mit MIMA sieht es dann aber sicher wieder anders aus, deshalb auch die verbesserte Kühlung.

Ich würde das insofern sofort auch unterschreiben, dass ein gutes Temperaturmanagement wichtig ist für die Lebensdauer von NiMh-Zellenpacks. Bei Lithiumdingern wirds dann noch empfindlicher.

_________________
Mein Fahrzeug: Mainstream Hybride Prius II
Bild (Na sowas, ich bin der Forumsschluckspecht.....)


Aber in der Familie gibts ja auch noch den "Knight Rider".
Schön schwarz und ein Insight 2.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Ventilator an der HV Batterie
BeitragVerfasst: 17.09.2011, 12:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Wenn alles hinten richtig montiert sind höre ich auch nicht wenn bei mir die batterielüfter läuft.

MIMA ist aber so programmiert das einschaltpunkt des lüfter einige grad früher geschieht, was ein grund
sein kann das Bernd sein lüfter öfters laufen höre als ein nicht MIMA Insight.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Ventilator an der HV Batterie
BeitragVerfasst: 17.09.2011, 13:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2544
Montiert ist bei Bernd's Wagen und meinem schon alles richtig. Den Lüfter höre ich auch praktisch permanent.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Ventilator an der HV Batterie
BeitragVerfasst: 17.09.2011, 14:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Mit "richtig montiert sind" meine ich batterieabdeckung, teppich usw.

Also keine frage ob beim MIMA installation alles richtig getan wurde.!

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Ventilator an der HV Batterie
BeitragVerfasst: 17.09.2011, 15:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2544
Ja, man hört es ganz deutlich, selbst mit Teppich und auch meiner Geräuschdämmung.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Ventilator an der HV Batterie
BeitragVerfasst: 17.09.2011, 15:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
faxe hat geschrieben:
Wenn alles hinten richtig montiert sind höre ich auch nicht wenn bei mir die batterielüfter läuft.
Konkret meine ich, dass bei abgeschaltetem Motor im Stand und Zündung noch an das Ventilatorgeräusch hörbar ist. Garnichts höre ich, wenn ich auf dem Asphalt unterwegs bin. Da übertönt die Reifenmusik alles andere. Selbst der 'Dryzylinder' ist nur deutlich hörbar beim Start und beim Beschleunigen. Bei 50 km/h und Schubabschaltung klingt der E-Motor bei vollem ASST wie eine Turbine.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Ventilator an der HV Batterie
BeitragVerfasst: 17.08.2013, 12:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
faxe hat geschrieben:
... MIMA ist aber so programmiert, dass einschaltpunkt des lüfters einige grad früher geschieht, was ein grund
sein kann, dass Bernd sein lüfter öfters laufen höre als ein nicht MIMA Insight.

John hat das wohl ganz treffend beschrieben, aber ich frage mich, ob ich bei solchen hochsommerlichen Temperaturen die IMA Batterie nicht noch besser vor Überwärmung schützen kann oder sie noch besser kühlen soll ? Ich kann sie ja nicht mit Eisbrocken ummanteln, irgendwo hört's auf :kratz:

Die letzten 2 heissen Tage war ich mittags, nachmittags und abends unterwegs. Den Batterielüfter habe ich sehr gut hören können, nachdem ich nach längerer Fahrt den Motor abgestellt habe, jedoch sofort die Zündung nochmals eingeschaltet habe. Das Lüftergeräusch hat mich zunächst irritiert und ich habe vielleicht 4 Minuten lang die Zündung eingeschaltet gelassen, habe gehofft und gewartet, dass endlich der Lüfter die Batterie genügend gekühlt hat und abschaltet, aber...denkste !!!

So, jetzt könnt Ihr Euch über mich lustig machen... :ohno:

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Ventilator an der HV Batterie
BeitragVerfasst: 17.08.2013, 12:34 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2544
Da die Batterie vom Innenraum her ihre Luft ansaugt, kann die Klimaanlage die Batterie kühlen. Allerdings mache ich mir da keine Sorgen. Wenn die Batterie zu heiss wird, fängt sie an, den Ladestrom zu begrenzen (nur noch ein Balken statt drei oder vier). Dann weiss ich, dass ich es übertrieben habe.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Ventilator an der HV Batterie
BeitragVerfasst: 17.08.2013, 13:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Oh das mit der Ladestrombegrenzung ist gut zu wissen. Ja, ich erinnere mich an an dieses Phänomen, doch die letzten Tage habe ich im Display stets normal viel grüne Balken gesehen... *Er-leicht-erung*

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de