Honda Insight Forum

Willkommen im Honda Insight Forum!
Aktuelle Zeit: 26.10.2020, 00:41

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Probleme mit dem DC/DC Converter
BeitragVerfasst: 07.03.2020, 00:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2013, 06:43
Beiträge: 20
Vorgestern ist die Ladekontrollleuchte angegangen. 8-)
Da sie kurze zeit später wieder ausgegangen ist, habe ich nicht weiter drüber nachgedacht.
Gestern früh war sie dann wieder an. Also egal und auf zur Arbeit. :D
Naja, licht wurde dunkler , Scheibenwischer langsamer, und dann Motor ruckelt - und aus. Bis der ADAC da , und mich huckepack wieder heimgebracht hat, ging der Warnblinker noch. Der war Zuhause dann auch aus.
Erstmal anderes Auto und zur Arbeit !
12V Batterie ans Ladegerät angeschlossen. - War leer, ganz leer, wurde also während der Fahrt nicht geladen. :kratz:
Wo ist er DC /DC Converter genau und wie kann ich ihn testen.

Grüße


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit dem DC/DC Converter
BeitragVerfasst: 07.03.2020, 09:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2544
Wie alt ist die 12V? Ich würde zuerst mal diese ersetzen.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit dem DC/DC Converter
BeitragVerfasst: 07.03.2020, 09:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2013, 06:43
Beiträge: 20
Die 12 V ist vom 1.4.16 ist aber noch gut.

Mein Eintrag von 1.4.16 (kein Aprilscherz)
Die Varta Blue Dynamic von letzte Woche Ausgetauscht gegen eine Optima Yellow-top 870 176 001 8882. Für 135,05€ + MwSt

Die ist speziell für Hybrid Fahrzeug entwickelt.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit dem DC/DC Converter
BeitragVerfasst: 07.03.2020, 10:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2013, 06:43
Beiträge: 20
Systemspannung ist mit und ohne Zündung, oder Motor gleich 12, .. Volt. D.h. Sie wird nicht geladen.

Grüße


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit dem DC/DC Converter
BeitragVerfasst: 07.03.2020, 10:18 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2544
Nur mit Zündung wird NICHT geladen. Es muss schon der Motor laufen.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit dem DC/DC Converter
BeitragVerfasst: 07.03.2020, 10:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2013, 06:43
Beiträge: 20
Ja, auch mit laufendem Motor nicht mehr als 12 V.
13-14 V wären gut. Ladekontrolleuchte ist auch an. Und seit heute früh (vielleicht ist mir es auch Nachts nicht aufgefallen) die IMA Kontrollleuchte.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit dem DC/DC Converter
BeitragVerfasst: 07.03.2020, 10:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2544
Codes mit OBD Scanner auslesen.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit dem DC/DC Converter
BeitragVerfasst: 07.03.2020, 11:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2013, 06:43
Beiträge: 20
Angeblich kein Fehlercode vorhanden. Mil leuchte aus. Das 2 stimmt.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit dem DC/DC Converter
BeitragVerfasst: 04.05.2020, 15:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2013, 06:43
Beiträge: 20
Mit neuer Optima Batterie leider auch kein anderes Ergebnis.
Den DC-DC konverter habe ich neben der Batterie lokalisiert.
Die 12V von vorne liegen an. Aber die 12V Batterie wird nicht geladen.
Leider bekomme ich von TDK auch keinen Support. (Die dachte das das Modell in einem Audi eingebaut wäre...) . Aber Unterlagen kann nur der Fahrzeughersteller zur Verfügung stellen.

Nach Ausbau des Batterie moduls, habe ich doch tatsächlich mal probiert den Motor anzumachen, und muss den anderen Mitgliedern im Forum beipflichten, der notallasser hört sich schrecklich an.
(Hat es aber geschafft den Motor zu starten. ) :roll:


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de