Honda Insight Forum

Willkommen im Honda Insight Forum!
Aktuelle Zeit: 21.08.2018, 07:57

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Scheibenbremsen und Bremsklötze für Insight Mk I
BeitragVerfasst: 20.05.2010, 15:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
für den 2006 Honda Insight CVT suche ich für die VA
2 Paar Bremsklötze
2 Bremsscheiben

Beachtenswert: der CVT hat dickere Bremskloetze als der MT und auch eine dementsprechend andere Teilenummer :!:

Ein Angebot vom Autohaus Hornung aus Weil am Rhein fuer Honda OEM habe ich heute bekommen:
2 Paar Bremsklötze 81.10 EUR + Mwst.
2 2 Bremsscheiben 300.00 EUR + Mwst.

Lieferung gegen Vorkasse ca. 3-4 Wochen.

Was sagt ihr dazu?
Hat jemand von Euch Erfahrungen mit Nicht-OEM Produkten ?
Es soll zink-beschichtete Bremsscheiben geben, die nicht rosten sollen (Anmerkung: solange nicht rosten, wie die Verzinkung intakt ist. Und dann... rostet es besonders im Winter unter der Einwirkung des aggressiven Streusalzes und Schneewassers fröhlich vor sich hin :kratz:

Edit: ich habe die Anzahl der Bremsklötze korrigiert.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheibenbremsen und Bremskloetze
BeitragVerfasst: 20.05.2010, 16:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Ob die preise "angemessen" sind habe ich schwer zu beurteilen, könnte aber sein das weil der CVT ja kein Europa
modell sind, das die teile vieleicht teurer sind. :?:

Als ich hier zum erste mal beim Honda händler war und er nachgesehen habe ob er den Insight im computer hätte, da
hat er mir gezeigt das eine bremsscheibe (für MT) gut 400 Dkr. + Mwst. kostet, das würde max 135 Euro + Mwst. ergeben
FÜR 2 STÜCK, - also soll die bremsscheiben für den CVT mehr als doppelt so teuer sein..... glaube ich nicht.. :headshake:

Braucht du nicht 2 par bremsklötze.. :?: ( 4 stück)

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheibenbremsen und Bremskloetze
BeitragVerfasst: 20.05.2010, 16:15 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2371
Wohnort: CH
Das halte ich für arg zuviel, wenn es nur die Teile sein sollten. Ist die Arbeit mit dabei?
Eine Zinkbeschichtung ist in Deinem Fall nicht wirklich nützlich. Ich habe Deine Scheiben ja live gesehen und das Problem ist eher, dass Deine Bremsen zu wenig oft und zu wenig stark benutzt werden, wie ich Dir ja auch schon sagte. Man sollte alle zwei Wochen oder so aus einer höheren Geschwindigkeit stärker bremsen, auch wenn es sinnlose Energievernichtung ist. In den Bergen oben solltest Du genügend Gelegenheit dazu haben. ;) Evtl. haben auch Deine stark 'offenen' Felgen dazu beigetragen.

Ein Satz Bremsklötze sollten immer vier Stück sein, also komplett für eine Achse.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheibenbremsen und Bremskloetze
BeitragVerfasst: 20.05.2010, 16:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2010, 09:00
Beiträge: 31
Wohnort: Salem
für den vorderen Bremsklotzsatz habe ich auch 81,17 € gezahlt (2010), Mat Nr.: 06450-S3Y-E60. Seit ihr euch sicher, dass sich die Bremsanlage von MT und AT unterscheiden? Ich habe von schlechten Erfahrungen mit nicht Originalteilen gelesen und deshalb bei Honda bestellt. Das wechseln der Bremsklötze ist jedenfalls einfach, (aber Achtung beim Entlüften) ich habe auch gleich alle Gummiteile, Maschetten getauscht (64,13€), da meine linke Bremse nicht frei gelaufen ist. Leider besteht dieses Problem immer noch. Daher werde ich nun den zuführenden Bremschlauch wecheln müssen, da dieser vermutlich aufgequollen ist und die Flüssigkeit nicht ordentlich abfließt.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheibenbremsen und Bremskloetze
BeitragVerfasst: 20.05.2010, 17:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
Die genannten Preise sind die reinen Teilekosten - ohne Einbau :eek:

Im Sommer erwarte ich Besuch aus den USA und da werde ich arrangieren mir diese OEM Teile mitbringen lassen.

Am 6.Juni bitte ich Dich nochmals einen Blick auf die Bremsscheiben zu werfen. Oh nein, das wird wohl unmöglich sein, da ich von den offenen Winterfelgen nun auf meine OEM Felgen mit den Sommerreifen wechseln werde. Bis dahin werde ich gewiss zwischendurch mal ordentlich Bremsenergie in Reibungswärme verwandelt haben. Ich fahre defensiv und halte im Übrigen mehr als den Tachoabstand in Metern zum Vordermann ein, damit ich nie in die Verlegenheit komme scharf bremsen zu müssen.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheibenbremsen und Bremskloetze
BeitragVerfasst: 20.05.2010, 17:35 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2371
Wohnort: CH
bodo hat geschrieben:
da meine linke Bremse nicht frei gelaufen ist. Leider besteht dieses Problem immer noch.

Wie sieht der Bremssattel aus? Hast Du die Manschetten des Bremssattelkolbens getauscht? Das wäre dann eine Revision desselben (beim NSX auch schon hinter mir). Es gibt einen Reparatursatz, mit dem man den Sattel revidieren kann. Wenn er mal korrodiert, dann gute Nacht, denn der ist aus Alu. Ich werde meine vor dem Winter vorsorglicherweise machen. Defekte Bremsschläuche sind eher eine VW-Krankheit, bei Honda aber eher selten, nicht. Muss aber nicht das Problem mit Deiner Bremse sein.

Ich verwende auch nur OEM-Teile, ab günstiger Quelle. Bernd, muss Dein armer Bekannter die schweren Teile mit ins Flugzeug nehmen? :D

Defensiv bremsen: Manche ich ja auch. Aber eben, um einmal alle 2 Wochen richtig warm (heiss) bremsen kommt im Winter nicht herum, will man die Scheiben fit halten.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheibenbremsen und Bremskloetze
BeitragVerfasst: 20.05.2010, 17:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
TRI hat geschrieben:
Bernd, muss Dein armer Bekannter die schweren Teile mit ins Flugzeug nehmen? :D

Ja, das würde er für mich machen. Ich habe ehrlich keine blasse Ahnung, wie viel kg diese Teile wiegen? 8 kg ?

Soll ich vielleicht vorsorglich gleich noch zwei Bremssattel-Reparaturkits mitbestellen?

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheibenbremsen und Bremsklötze für Insight Mk I
BeitragVerfasst: 20.05.2010, 21:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2371
Wohnort: CH
Zwei komplette Sätze? Wieso? Ich würde eher nicht. Wenn der nächste Satz fällig ist, holt man sich einen neuen. Wieviele CVT gibt es in der Schweiz? :idea:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheibenbremsen und Bremsklötze für Insight Mk I
BeitragVerfasst: 20.05.2010, 22:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
Thomas, Deine Frage: Zwei komplette Sätze? Wieso?
Ich hatte verstanden, dass ein Bremssattel-Kit für einen Bremssattel herhält.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheibenbremsen und Bremsklötze für Insight Mk I
BeitragVerfasst: 20.05.2010, 22:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2371
Wohnort: CH
Ups :oops:, das habe ich falsch verstanden. Du meinst die Bremssattel-Reparaturkits. Davon braucht man natürlich zwei für die VA-Bremse. Dein Wagen ist ja noch jung. Nach 10 Jahren, also bei meinem, sollte man darauf achten, es sei denn, man lässt die Bremse heisslaufen. Dann altert das Gummi wesentlich schneller.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheibenbremsen und Bremskloetze
BeitragVerfasst: 21.05.2010, 10:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2010, 09:00
Beiträge: 31
Wohnort: Salem
TRI hat geschrieben:
Wie sieht der Bremssattel aus? Hast Du die Manschetten des Bremssattelkolbens getauscht? Das wäre dann eine Revision desselben (beim NSX auch schon hinter mir). Es gibt einen Reparatursatz, mit dem man den Sattel revidieren kann. Wenn er mal korrodiert, dann gute Nacht, denn der ist aus Alu.


Ja, ich hatte den Kolben ausgebaut, poliert und die Manschetten und den Kolbendichtring des Kolbens getauscht, der Kolben sah noch gut aus, keine Riefen oder Korrosion.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheibenbremsen und Bremsklötze für Insight Mk I
BeitragVerfasst: 21.05.2010, 11:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
Johannes und Thomas, auch ich handwerke mit meinen Haenden, wenn ich ne kleine chirurgische Wundversorgung zu machen habe, einen Katheter wechsle oder jemandem seinen Schiefhals zurechtsetzen darf.

Aber ich bewundere Euch und Euer handwerkliches Geschick mit solchen Reparaturen am Insight :!: :oops:
Solche Sachen an den Autos habe ich bislang immer dem Mechaniker in der Werkstatt ueberlassen und bin manches Mal enttaeuscht worden, besonders von grossen VertragsWerkstaetten.

Euer hobbymaessiger Kfz-Lehrling
Bernd

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheibenbremsen und Bremsklötze für Insight Mk I
BeitragVerfasst: 25.05.2010, 10:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2010, 09:00
Beiträge: 31
Wohnort: Salem
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Solche Sachen an den Autos habe ich bislang immer dem Mechaniker in der Werkstatt ueberlassen und bin manches Mal enttaeuscht worden, besonders von grossen VertragsWerkstaetten.


Hallo Bernd,

die Entäuschungen mit den Werkstätten habe ich leider auch hinter mir, bei dem Tausch der IMA Baterie war hinterher der Teppich faltig und schmutzig, Clips waren, abgebrochen und viele Kunststoff Verkleidungen verschrammt. Bei dem Tausch des Getriebeöls ist das falsche Öl verwendet worden, beim Fehlercode auslesen wurde ein Fehler gelöscht dafür traten danach 2 neue auf .... Ich bin Froh wenn ich selber was machen kann. Ich habe mir inzwischen das Werkstatt Handbuch als CD gekauft um bald die Synchronringe und die Kupplung tauschen zu können. Ich warte nur noch auf die Spezialwerkzeuge. Das Handbuch ist Fantastisch, auch alle Wertungspläne sind zu finden, sowie alle Einstellungen und Daten.

Gruß.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheibenbremsen und Bremsklötze für Insight Mk I
BeitragVerfasst: 25.05.2010, 11:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2371
Wohnort: CH
bodo hat geschrieben:
...um bald die Synchronringe und die Kupplung tauschen zu können. Ich warte nur noch auf die Spezialwerkzeuge.

Bitte Bilder davon machen. ;) Evtl. muss ich die Kupplung auch noch tauschen.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheibenbremsen und Bremsklötze für Insight Mk I
BeitragVerfasst: 24.06.2010, 12:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
Heute hat der lokale Honda Händler mir die aktuellen Preise für die Teile am CVT genannt:

1 Bremsscheibe 213 SFr
1 Paar Bremsklötze 145 SFr

Ja, der Vater / die Mutter der Honda Hybride hat eben heute bereits Liebhaberwert :kratz:

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheibenbremsen und Bremsklötze für Insight Mk I
BeitragVerfasst: 07.07.2010, 10:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
Vergleiche die Preise
;)
Vielleicht interessiert es auch Euch, falls jemand OEM Ersatzteile braucht, was er hier in Europa nicht bekommen kann: mir hat heute mein US Freund eine order gemacht direkt bei HONDAPARTSCHEAP.COM:


Description Unit price Qty Amount
DISK, FR. BRAKE $36.96 USD 2 $73.92 USD

PAD SET, FR. (15CL-13VN,NF77) $41.00 USD 2 $82.00 USD

Subtotal: $155.92 USD
Shipping and handling: $65.76 USD
Insurance: ----
Total: $221.68 USD

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheibenbremsen und Bremsklötze für Insight Mk I
BeitragVerfasst: 07.07.2010, 12:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Da bekommst du ja fast das ganze paket zum selben preis wie 1 bremsscheibe in CH kostet...

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheibenbremsen und Bremsklötze für Insight Mk I
BeitragVerfasst: 07.07.2010, 17:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2371
Wohnort: CH
Zoll und MWSt. kommen noch dazu. Hast Du gleich zwei Bremsbelagsätze bestellt?

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheibenbremsen und Bremsklötze für Insight Mk I
BeitragVerfasst: 07.07.2010, 18:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
na Zoll und Mwst sind da Peanuts - kostet vielleicht 25 Sfr.
Nein, nur 1 Satz Bremsbeläge für vorn R und L.

EDIT: was mich interessiert - funktioniert bei Euch - in CH ; D; DK - eigentlich der link zu
www.hondapartscheap.com
???

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheibenbremsen und Bremsklötze für Insight Mk I
BeitragVerfasst: 07.07.2010, 19:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2371
Wohnort: CH
Der Link wird für Europäer gesperrt.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheibenbremsen und Bremsklötze für Insight Mk I
BeitragVerfasst: 07.07.2010, 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Auch hier keine verbindung möglich.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheibenbremsen und Bremsklötze für Insight Mk I
BeitragVerfasst: 07.07.2010, 20:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
Wer könnte da wohl ein Interesse daran haben, dass der link für Europäer gesperrt ist ?
American Honda Motor Co., Inc. zugunsten seiner Europa Partner?

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheibenbremsen und Bremsklötze für Insight Mk I
BeitragVerfasst: 07.07.2010, 20:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2371
Wohnort: CH
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
na Zoll und Mwst sind da Peanuts - kostet vielleicht 25 Sfr.
Nein, nur 1 Satz Bremsbeläge für vorn R und L.

Der Zoll langt bis zu SFR 35 zu, allein für die Abwicklung. Manchmal sind es auch nur SFR 18, wenn das vereinfachte Verfahren zur Anwendung kommt.
Du wirst insgesamt 2 komplette Sätze bekommen, also 2 mal 4 Klötze. Einen Satz hast Du dann in Reserve.

Gesperrter Link: Schau Dir die Preisdifferenzen an, dann weisst Du, wer daran Interesse haben könnte. ;)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheibenbremsen und Bremsklötze für Insight Mk I
BeitragVerfasst: 08.07.2010, 14:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Bernd Silberflunder hat geschrieben:

EDIT: was mich interessiert - funktioniert bei Euch - in CH ; D; DK - eigentlich der link zu
http://www.hondapartscheap.com
???



Bernd, - machst du jetzt urlaub in USA.. :?:

Antwort von Bernd: nein, wir bleiben in Europa ;)

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheibenbremsen und Bremsklötze für Insight Mk I
BeitragVerfasst: 09.07.2010, 09:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Ich habe unten einen link eingefügt, obwohl in USA sind diese auch für uns hochpreis & steuer geplagte europäer
zugänglich, ich habe diese seite gebraucht um part # zu finden.

Leider wird hier auch nur an adressen in den staten gesendet... :x

http://www.hondapartsnow.com/genuine/2000~honda~insight~parts.html

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheibenbremsen und Bremsklötze für Insight Mk I
BeitragVerfasst: 09.07.2010, 10:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
faxe hat geschrieben:
...Leider wird hier auch nur an adressen in den staten gesendet...
http://www.hondapartsnow.com/genuine/20 ... parts.html
Besteht denn von Euerer Seite kurzfristig Interesse an OEM Teilen aus den USA ?
Ein Insightianer aus Potsdam reist diesen Monat nach drüben und hatte mir seine Hilfe und Unterstützung bei der Beschaffung zugesagt.

Wer Näheres wissen will, mag mich kontaktieren.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheibenbremsen und Bremsklötze für Insight Mk I
BeitragVerfasst: 01.02.2012, 20:34 
Offline

Registriert: 22.01.2012, 18:46
Beiträge: 317
Wohnort: EUDSSR
Sorry für das OFF Topic aber...

Kann mir jemand sagen wo ich die Einstiegsleisten finde? (Ich meine über Silberflunders Link)
Wie heißen die Überhaupt, englisch?


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheibenbremsen und Bremsklötze für Insight Mk I
BeitragVerfasst: 01.02.2012, 21:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
Einstiegsleisten wofür? Für Deinen Preludegreen ?
Eigentlich suchst Du doch einen kompletten Insight Mk1 gebraucht - hast Du denn schon alles andere drumherum?
*Verdutzt guck* :kratz:

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheibenbremsen und Bremsklötze für Insight Mk I
BeitragVerfasst: 01.02.2012, 23:46 
Offline

Registriert: 22.01.2012, 18:46
Beiträge: 317
Wohnort: EUDSSR
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Einstiegsleisten wofür? Für Deinen Preludegreen ?
Eigentlich suchst Du doch einen kompletten Insight Mk1 gebraucht - hast Du denn schon alles andere drumherum?
*Verdutzt guck* :kratz:



Ich rede/schreibe hier nur über Insights...
Vielleicht habe ich ja schon einen Insight MK1 gefunden, könnt doch sein, oder? :tongue:
Ja, ich hab einen in Aussicht nur der hat an der linken Einstiegsleiste ein "Problem".

Aber das hat alles nichts mehr mit dem Thread zutun darum lassen wir das hier lieber sein.


Zuletzt geändert von ZE-1 am 02.02.2012, 09:24, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheibenbremsen und Bremsklötze für Insight Mk I
BeitragVerfasst: 01.02.2012, 23:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
Ein entsprechendes Repair Manual koennte Dir weiterhelfen. Sicher aber die HONDA Werkstaette Deines Vertrauens.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de